x.art

the.multimedia.expert

x.art.news

Avid Nexis I Pro – Bewährt. In Echtzeit. Für alle.


Die bewährte Leistung und Zuverlässigkeit der Avid Zentralspeicherumgebung als kostengünstige Einstiegslösung für freie Redakteure, Audio-Post-Profis und kleinere Post-Production-Studios! Avid NEXIS Pro ermöglicht Echtzeit- Kooperation und hohe Bandbreiten für beschleunigte Workflows in allen Bereichen der Medienproduktion – ohne spezielles IT-Fachwissen für Einrichtung und Verwaltung des Systems. Dank des innovativen Datei-Managements lassen sich auch anspruchsvollste Produktionen mit engen Terminplänen problemlos bewältigen. Gestalten Sie Ihre Arbeitsumgebung mit Lösungen von Avid und anderen Anbietern genau wie Sie es benötigen, und profitieren Sie dabei von der Datensicherheit, Flexibilität und Skalierbarkeit, wie sie nur Avid bieten kann. + Mehrwert für ihren Editing – Workflow Die Zentralspeicherlösung NEXIS | Pro ermöglicht es Ihnen, Medieninhalte kostengünstig und sicher zu speichern, bis zu 24 Workstations gleichzeitig anzuschließen, Ihre bevorzugten Editing- und Asset- Management-Tools zu verwenden und mit anderen in Echtzeit zusammenzuarbeiten, um Ihre Produktionsabläufe zu beschleunigen und beste Ergebnisse zu liefern – termin- und budgetgerecht. + Premiere, Final Cut und andere Drittanbieter – Produkte NEXIS | Pro ermöglicht Echtzeit-Kooperation unabhängig vom verwendeten Editing-Tool – Adobe Premiere, Apple Final Cut Pro oder Media Composer® – und lässt sich auch mit Asset-Management-Systemen anderer Hersteller kombinieren. + Die Vorteile einer Avid Als Media Composer-Anwender können Sie gemeinsam mit anderen Media Composer-Editoren auf Bins und Projekte zugreifen und an Sequenzen arbeiten, ohne Dateien kopieren oder ganz neu beginnen zu müssen. Und wenn Sie Videoprojekte in Pro Tools® editieren, können Sie die Audio- und Videomaterialien in NEXIS | Pro speichern und so Ihre Medien schützen und optimieren. + Herausragende Performance Dank der patentierten Technologie gewährleistet NEXIS | Pro die rechtzeitige Bereitstellung von Medien auf Clients sowie eine einzigartige, konstante Performance mit mehr Medien-Streams pro ISIS-Speicher- Engine, auch in schnittintensiven Produktionsumgebungen. Bei Bedarf lässt sich die Bandbreite zudem durch Einbinden von bis zu vier Engines vervierfachen – von 300 MB/s bis 1.200 Für mehr gleichzeitige analog I/O kann über MADI entweder der Orion32 bzw. Orion 32+ eingebunden werden. Alle Goliath Funktionen können über ein hochauflösendes Touchscreen aufgerufen werden. Zusätzlich ist eine Steuerungssoftware für Windows und MacOS verfügbar das auch eine Bediennung von mehreren Computern in einem Netzwerk zulässt.


Weitere Informationen